Wieviel Beweglichkeit brauchst du? Als Personaltrainer bin ich der Meinung, dass jeder Sportler ein Idealmaß an Beweglichkeit entwickeln soll, dass sowohl seiner Genetik als auch der Anforderungen seiner Sportart gerecht wird. Wo deine Beweglichkeit steht und wie du sie verbessern kannst, lernst du hier!
Schon immer werden der Durchführung von Dehnübungen vor dem Sport eine verletzungsprophylaktische Wirkung zugeschrieben. Es gibt jedoch keine hochwertige wissenschaftliche Studie, die diese Aussage schlüssig belegen könnte. Daraus zu schließen, dass Dehnung generell keine vorbeugende Wirkung hinsichtlich Muskel- oder Sehnenverletzungen haben kann, wäre jedoch voreilig.
Functional Testing & Assessment Wie gut funktioniert dein Körper? Stabilität- und Reichweitentests, isolierte Muskelkraft- und Reflexionstests, Gleichgewicht und Propriozeption sind die Grundlage für eine Anamnese deines Movements. Daraus lassen sich "Corrective Exercises" entwickeln, um Ansteuerung, Bewegungsmuster und Performance zu verbessern.
Schaffe eine Verbindung zwischen Körper und Geist, um neue Energie und Kraft für den Alltag zu tanken!
Hast Du lokale Schmerzen an der Außenseite deines Ellenbogens? Kann es ein "Tennisellenbogen" sein? Woher der Schmerz kommt und was man dagegen tun kann findest du hier! (Lesezeit 3 min)
Seit 24. Juni findet jeden Montag um 19 Uhr ein bodyART Special mit mir am Neubeurer See statt. Das ROBINSON WellFit Rosenheim und ich laden Euch ALLE ein, vor einer tollen See- und Bergkulisse in einer großen Gruppe eine Stunde Sport zu treiben und anschließend einen angenehme Abkühlung im See oder einen Absacker am Kiosk zu genießen!!
Animal Athletics ist ein abwechslungsreiches On-Ground-Based-Training, das den ganzen Körper ohne Geräte trainiert. Tierbewegungen wie Lizard, Monkey oder Beast sowie frühkindliche Muster verbinden sich hier zu einem einzigartigen Flow, der die natürliche Bewegungsintelligenz schult und Mobilität, Kraft, Koordination, aber auch Mobilität, Agilität und Ausdauer steigert.
Du willst Kreuzheben und Kniebeugen mit schweren Gewicht trainieren? Will Dein Körper das auch oder droht (noch) ein hohes Verletzungsrisiko bei schwerer Beladung? Wenn Du diese 6 einfachen Tests ohne Kompensation durchführen kannst, kanns los gehen! Wenn nicht, helfe ich Dir gerne weiter!
Im ersten Teil habe ich Dir den Functionalmovementscreen (FMS) mit einer Einleitung vorgestellt. Jetzt führe ich Dich einen Schritt weiter und zeige dir WARUM Du aus einem Screen Deinen Nutzen ziehen und Dein Verletztungsrisiko deutlich verringern kannst!
Functionalmovementscreen - FMS Mit dem Screen von sieben einfachen Übungen scanne ich Deinen Bewegungsapparat und Bewegungsmuster. Dadurch werden Dysbalancen erkannt und anschließend korrigierende Übungen eingesetzt, um diese auszugleichen. Mit mehr Mobilität, statischer und dynamischer Kontrolle, lässt sich mehr Performance aufbauen. Leistungsplateau adé!

Mehr anzeigen